Streifzug durch Bonn

Die letzten warmen Strahlen der Sonne fallen auf die Wiese, es herrscht eine entspannte Spätsommerstimmung in der Bonner Innenstadt. Doch man merkt: Der Herbst ist nicht mehr weit. Das Gedicht von Friedrich Hebbel kommt dem Betrachter in den Sinn, wenn er die Poppelsdorfer Allee entlangschlendert:

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält;
denn heute löst sich von den Zweigen nur,
was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.

Mein Streifzug durch Beethovens Geburtsstadt fängt den Spätsommer ein.

Spätsommerstimmung an der Bonner UniversitätAm HofgartenPoppelsdorfer Allee Am Poppelsdorfer Schloss DSC_0287 Poppelsdorfer Schloss Skyline Siebengebirge mit dem Post Tower und dem langen Eugen im Vordergrund DSC_0276

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.