Traumwanderung an der Mosel

„Traumpfade“ heißt das Konzept in Rheinland-Pfalz, das die 26 schönsten Wanderwege an der Mosel, am Rhein und in der Eifel ausgezeichnet und ausgeschildert. Peu à peu kann man sich einer der schönsten Regionen Deutschlands erwandern. Gerade im Herbst sind die Weinanbaugebiete an der Mosel besonders eindrucksvoll.
Der Hatzenporter Laysteig führt an der Mosel entlang über Felder und Wälder ins Hinterland.

Wenn man das kleine Örtchen Hatzenport hinter sich lässt, gewinnt man schnell an Höhe, schon nach wenigen Minuten eröffnet sich ein wunderbarer Blick über die Mosel!

DSC_0416
Am Aussichtspunkt Rabenlay hat der Wanderer oder die Wanderin eine weitere Gelegenheit, den Moselblick zu genießen, dann biegt man vom Fluss weg. Der Blick schweift ins Moselhinterland: Ein Feld neben dem anderen, mal brachliegend, mal bepflanzt.

DSC_0414DSC_0397

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0403DSC_0419

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0426DSC_0410_sw
Endlich kommt man auch einmal durch den Wald, im Schrumpftal passiert man das steilste und anstrengendste Teilstück des Wanderpfades. Das letzte Stück führt noch einmal durch Felder, bevor man am Ende wieder am Hang und durch Weinberge hinunter nach Hatzenport hinabsteigt.

Eine sehr sehenswerte und abwechslungsreiche Tour, Anstrengungsgrad: mittel. Man sollte aber trittfest und durchaus trainiert sein, die Runde dauert ungefähr fünf Stunden.

 

Wen das neugierig gemacht hat: Hier geht’s zur Beschreibung: http://www.traumpfade.info/traumpfade-rhein-mosel-eifel/mosel/hatzenporter-laysteig/.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.